04.04.2017

Böxchen

Zurück zu den Workshopmustern...

Ein Projekt das neben den Karten zur Auswahl stand, waren kleine Böxchen. Wie man die Böxchen berechnet und werkelt wollten alle wissen.

Gezeigt habe ich drei verschiedene Grössen aus einem Bogen Designpapier:





Und für euch als kleines Dankeschön für eure Besuche hier und die lieben Kommentare auf den verschiedensten Kanälen... ich werde mir sobald als möglich wieder die Zeit nehmen und ausgiebige Runden bei euch auf den Blogs drehen...

Vielleicht braucht ihr noch was für den Osterhasen, oder in einem anderen Papier auch für andere Gelegenheiten.






Die grosse Box bekommt ihr, wenn ihr einen Bogen Designpapier halbiert (15,25cm). Die Kleine, wenn ihr den Bogen drittelt (10,15cm).

Also 30,5cm x 15,25cm  oder 30,5cm x 10,15cm

Längs falzen bei 1cm (Boden) und von der anderen Seite längs falzen bei 4,7cm (Deckel). Quer falzen immer bei 4,9cm (6x), der Rest ist zum zusammenkleben.


 

Mit einem Unterteller oder einer CD und dem Falzbein, falzt ihr die Rundungen wie auf dem Bild. Klebelaschen einschneiden, kleine Löcher anbringen, Seiten zusammenkleben.

Für den Boden macht ihr einen Kreis mit dem Zirkel mit einem Radius von 4,8cm. Auf der Kreislinie wieder ansetzen, Strich ziehen, bei der Kreuzung auf dem Kreis wieder ansetzen, usw. Die Kreuzungspunkte verbinden und ihr habt ein 6-Eck, das 2x ausschneiden. Einmal für innen und einmal für aussen.



Die Bodenfalze auf ein 6-Eck kleben und von aussen das Zweite dagegenkleben. Band oder Schnur durch die Löcher fädeln und die Box dekorieren.



Liebe Grüsse Manuela






Kommentare:

  1. Huhu Manuela,
    das sind aber zauberhafte Böxchen geworden.
    Vielen Dank für's zeigen und für die Anleitung, die werde ich bestimmt mal ausprobieren.
    Schönen Tag noch und sonnige Grüße,
    Biene aus dem Bergischen

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Manuela,
    Superschöne Boxen hast du gezaubert.
    Vielen lieben Dank für die Anleitung.
    Ganz liebe Grüße Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Manuela,
    solche Boxen kannte ich schon. Die Idee, sie "abzurunden", finde ich super gelungen. Und in diesem österlichen Design wirken sie richtig edel. :-)
    GlG, Ellis

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Manuela,
    Die Boxen kannte ich noch nicht.Sie sehen klasse aus und machen sich bestimmt auch toll mit Weihnachtspapier.
    Vielen Dank für die Anleitung. Vielleicht schaffe ich es mal, sie nachzubasteln.
    Sonnige Grüße Katrin

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Manuela, vielen Dank für die Anleitung. So schöne Boxen dieser Art kannte ich noch nicht. Ich merke schon, ich brauche mehr Zeit. LG Cordula

    AntwortenLöschen
  6. Super schön!Vielen Dank für die Anleitung!
    LG
    Renate

    AntwortenLöschen
  7. Das sind ja mal schöne Boxen, liebe Manuela, da passt sicher so einiges rein...
    Vielen Dank für die genaue Anleitung, die werde ich sicher mal nachbauen. Aber vorher muss ich mir einen Zirkel beschaffen *grins*
    Ganz liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
  8. Oh, die sind ja superschön. Und dann gleich noch mit Anleitung, toll!

    Liebe Grüße von mir, Conny

    AntwortenLöschen
  9. Schöner geht's nicht....
    Zum Verlieben!
    Sonnige Grüße von Ruth

    AntwortenLöschen
  10. Die Böxchen sind wunderschön geworden und so ZART mit den tollen Designpapieren.
    Da leuchten vor Freude die Augen der Empfänger ;)
    Liebe Grüße, Diana

    AntwortenLöschen
  11. Wunderschöne Boxen,😍.
    GLG, Nadja

    AntwortenLöschen
  12. Vielen Dank für die netten Boxen und du denkst an deine Fangemeinde gleich mit einer Anleitung . So lieb und aufmerksam von dir !
    GLG und eine wunderschöne Osterzeit
    Barbara

    AntwortenLöschen
  13. Was für raffinierte und hübsche Böxchen :)

    Liebe Grüße
    Bella

    AntwortenLöschen
  14. Danke für die Anleitung!
    Da kanns ja gleich losgehen.
    Diese Böxchen haben das gewisse Etwas..
    Liebe Grüße
    Ulla

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Manuela
    Wunderschöne edle Boxen... gefallen mir sehr gut.
    Herzlichen Dank für die Anleitung... da muss ich doch mal meinen Zirkel aus der Schulzeit suchen:-) wenn ich mal Zeit habe zum Tüfteln, werde ich so ein Böxchen gerne mal versuchen.
    En liebe Gruess Adriana
    PS: Freu mi sehr uf de Samstig:-))))

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Manuela, die kommen mir gerade recht :-), denn ich drehe gerade meine Blogrunden auf der Suche nach Böxchen. Ganz lieben Dank für diese tolle Inspiration und für die Anleitung. Super Service :-)
    Ganz liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Manuela,

    zauberhafte/wunderschöne Boxen... sie wirken durch das "Design" und das tolle Papier ganz besonders schön! Und ich finde es einfach immer wieder lieb, dass Du uns die Anleitung mit auf den Weg gibst... die muss ich unbedingt ausprobieren... vielleicht mal für einen Geburtstag...

    Ganz lieben Dank und liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
  18. Du bist aber nett, liebe Manuela! Da hast du dir viel Mühe gemacht diese Anleitung zeichnerisch mit uns zu teilen! DANKE

    Zauberhafte Böxchen
    GLG Judith

    AntwortenLöschen
  19. sehr hübsch- Deine Böxchen.
    Vielen Dank für die Anleitung.
    Herzliche grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Manuela,

    Vielen Dank! Die Boxen werde ich mit Sicherheit nachwerkeln! Sie sind soooo schön geworden,.
    Liebe Grüße Kati

    AntwortenLöschen
  21. das Papier macht sich aus als Box einfach super...
    die Form gefällt mit und Federn gehen bei mir immer...

    LG ARDT

    AntwortenLöschen
  22. Vielen Dank für die tolle Idee/Anleitung, sind bereits nachgewerkelt :-)
    lg Gudrun

    AntwortenLöschen