08.09.2016

Winter-Weihnachts-Glück


Das Kreativprojekt von Alexandra Renke, die Idee ein Glückstagebuch zu gestalten und führen, um sich den vielen kleinen Glücksmomenten bewusster zu werden und so aufmerksamer und auch zufriedener und gelassener durch den Alltag zu gehen, hat bei mir Spuren hinterlassen.

Bei meiner Auseinandersetzung mit dem Thema Glückstagebuch bin ich auf die Glücksmappe gestossen. Man sammelt darin Fotos, Bilder, Zitate, Texte und Gedichte, ein Lied, ein Duft und andere Dinge, die Erinnerungen an gute Gefühle wachrufen, die man liebt, die einem wichtig sind, die glücklich machen. Die Glücksmappe bei negativen Gefühlen, Stress oder wann immer man Aufmunterung oder einen Schubs benötigt, anschauen und darin blättern.

Mich hatte das sofort an die Geschichte von Frederick der Maus von Leo Lionni erinnert. Ich mag das Buch unheimlich gerne und habe es sicher schon mal erwähnt. Frederick sammelt Sonnenstrahlen, Farben und Wörter für den Winter, während andere Mäuse Vorräte zusammentragen.

Von da sind meine Gedanken zum Winter und zu Weihnachten gehüpft. An den letzten Winter, zu Geschichten, Gesichtern und Erinnerungen...

...an eine Zeit, die für uns voller Glück sein sollte. Vorfreude auf Weihnachten, dem Zauber der Tage kann man sich auch wenn man nicht besonders religiös ist, nicht entziehen. Das Fest der Liebe, des Friedens und der Hoffnung. An Plätzchenduft, Kaminfeuer und Kerzenschein, Kuschelzeit, Familie, Freunde, Zusammensein, Zeit verbringen, Freude und Wohlbefinden... doch die Wirklichkeit sieht oft anders aus. Nach dem Sinnenrausch des Spätsommers verschwinden mit den kürzer und grauer werdenden Tagen nicht nur die Farben aus der Natur, sondern auch die Lebensfreude aus den Menschen. Stress und Hektik machen sich breit, die ToDo-Listen werden lang, man sollte, man müsste, die Zeit wird rar. Mit dem Weihnachtsfest kommen Familienstreitigkeiten und Konflikte hoch, bei vielen der Winterblues. Und nachher die Leere, das Warten auf den Frühling...

Daraus ist die Winter-Weihnachts-Glücks-Mappe entstanden, bestehend aus einem Ordner, einer Sammelmappe und Notizmöglichkeit in einem. Hier kann man (Glücks-) Tagebuch führen, es als Fotoalbum nutzen, als Glücksmappe für schwierige Momente oder Tage. Die Advents-, Weihnachts- und Neujahrstage planen, um mehr Zeit für die schönen Dinge zu haben. Verschiedene Themenbereiche können unterschiedlich genutzt werden, je nachdem, was einem wichtig ist. Sammeln, festhalten, überdenken, ändern, erneuern... das geht nicht auf einmal und das muss nicht in der kalten Jahreszeit sein. Mit der Mappe als Basis, kann man auch im Sommer mit der Familie über den Umgang mit Weihnachtsgeschenken sprechen, oder wer wann zu wem zum Essen kommt. Darüber nachdenken ob es wirklich 20 Sorten selbstgebackene Weihnachtskekse sein müssen und warum. Ob man eine Tradition wirklich weiterführen will, weil es schon immer so war, obwohl man nicht wirklich glücklich damit ist... Ideen für Geschenke, Wünsche, Deko- und Bastelarbeiten festhalten...


Eine Mappe die dabei helfen soll, die Wintertage glücklich und entspannt geniessen zu können.





Möchtest du auch eine Winter-Weihnachts-Glücks-Mappe werkeln?

Ein Wochenende mit Gleichgesinnten verbringen und Karten, Anhänger und andere Kleinigkeiten mit den Materialien von Alexandra Renke für Weihnachten werkeln, dich inspirieren lassen und dich schon ein bisschen auf eine ruhige Adventszeit einstimmen?




Workshop Wochenende


22./23. Oktober 2016        und        5./6. November 2016

In Itingen in der Schweiz, Information und Anmeldung hier



Und mit Silke von silly'spaperdesign zusammen kreativ sein. Bei ihr und mit ihrer Hilfe habe ich meine ersten Buchbindeschritte gemacht und die tollen Materialien von Alexandra Renke kennengelernt. Daher freut es mich ganz besonders, mit ihr gemeinsam die Winter-Weihnachts-Glücks-Mappe zu werkeln und bin gespannt auf ihre kleineren Projekte für den Sonntag.



Workshop Wochenende


12./13. November 2016

in der "Alten Schreinerei" in Laufen Sulzburg in Deutschland

Information und Anmeldung hier und unter sillyspaperdesign@web.de





Natürlich wird Silke wieder ihr Auto randwoll beladen und vieles aus der Manufaktur von Alexandra Renke mitbringen.

Wir freuen uns auf euch!



Liebe Grüsse Manuela


Kommentare:

  1. Was für ein wundervoller Workshop!
    Ich beneide alle, die teilnehmen :-)
    Viele liebe Grüße in die Schweiz
    Ilona

    AntwortenLöschen
  2. Ach Manuela,
    was für wunderbare Worte. Du hast den Kern so gut erfasst!
    Wunderschöne Mappe!
    Herzliche Grüße, Sonja

    AntwortenLöschen
  3. Ich schwelge gerade in Deinen Worten ♥♥♥

    Ich grüße Dich ganz lieb
    Bella

    AntwortenLöschen
  4. oooh manuela ... das klingt soo toll. schon allein die materialien mal wieder ... ich bin begeistert ... ich muss mir das mal durch den kopf gehen lassen.
    lg alexa

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Manuela...
    einen wunderbaren Text hast du da geschrieben...und es auf den Punkt gebracht, wie es jedes Jahr sich alles wiederholt (bei mir ist es so)
    und ich konnte deine Mappe ja schon bewundern...unbeschreiblich schön!!!
    Alles Liebe Karin

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Manuela,
    Einen Ausflug von Holland nach Rösrath habe ich ja schon gemacht.
    Ob ich mich auch nach Itingen traue?
    SUPER toll, das Album!!!
    ... und das Foto mit den Stempeln, hach, wie schön! Habe ich gleich gePINT (=
    Ganz herzliche Grüße,
    Judith

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Manuela, du hast es wirklich auf den Punkt gebracht. Und was für eine wundervolle Idee mit der Mappe. So schade, dass ihr so weit entfernt seid. Ein Kreativset für zu Hause wäre toll, obwohl in der Gruppe zu werkeln natürlich viel schöner ist...
    Herzliche Grüße,
    Karola

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Manuela ;))
    20 Sorten Plätzchen müssen sein - ich als bekennender Keksjunkie, bestehe darauf !! Aber auf die vielen anderen stressigen Dinge in der Vorweihnachtszeit kann ich gut verzichten! Und sich dann auf die liebgewonnenen Dinge zu besinnen und die festzuhalten, finde ich großartig ! Dazu ist deine Idee incl Mappe ein absolutes Must have!!!! Dir und euch viel Freude bei den WS ! Die Begeisterung ist euch sicher !!
    Ganz liebe Grüsse Elisabeth

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Manuela,
    So einiges gehört in der Adventszeit einfach dazu. Hat bei mir auch damit zu tun einigen Personen die ein
    schlechtes Jahr hatten ein Freude zu bereiten. Da reicht oft eine Tüte Plätzchen und eine Karte.
    Dein Buch gefällt mir sehr gut. Es freut mich dass Ihr Eure Idee umsetzen könnt.

    LG Petiwiesel

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Manuela,

    so schöne Worte! Du hast es wirklich auf den Punkt gebracht. Wenn man die Hektik die um die Vorweihnachtszeit in den Geschäften etc. ist, einfach ignoriert, kann die Weihnachtszeit wirklich so besinnlich sein und Zeit in der man runter kommt, Zeit für die schönen Dinge nimmt etc. (so ist es zumindest bei mir) - daher finde ich so eine Winter-Weihnachts-Glücks-Mappe einfach eine wunderbare Sache und "beneide" ein wenig diejenigen, die teilnehmen können.

    LG Manuela

    AntwortenLöschen
  11. Einfach genial, aber leider unerreichbar für mich.

    GLG Ines♥

    AntwortenLöschen