01.09.2016

Hochzeit trifft auf Retro

Der Wunsch war eine Hochzeitskarte in Naturfarben und Retropapier und als Zusatz die Info, dass die beiden Männer totale Japanfans sind...

Mein erster Gedanke war natürlich ein schönes Chiyogamipapier zu verwenden, aber zusammen mit Retro... das geht gar nicht... eine schöne Falterei, Origami hätte ich auch passend gefunden... und die klassischen Japanischen Symbole - keine passenden Stanzen...

Zwei Wochen habe ich die Retropapiere hin und her geschoben und anderes daraus gewerkelt, aber die Karte, da ging nichts. Dann habe ich mir gestern Bella's letzte Minute heimlich geborgt und habe mich endlich hingesetzt und eine Hochzeitskarte in 30cm x 12cm gewerkelt.









Liebe Grüsse Manuela