04.01.2016

Trauerkarten

Zwischen den Feiertagen brauchte ich eine Trauerkarte und hatte keine zur Hand. Wenn man mir über die Schulter schaut beim werkeln... 3x musste ich anfangen, bis der Stempel wirklich gerade war. Damit das nicht wieder vorkommt, habe ich jetzt mal ein paar in Naturtönen, alle im gleichen Stil, für den Vorrat gewerkelt.  Die Stempel sind wieder von den Schwestern von Mundart-Stempel, in einem sanft schimmernden braun embosst.







Mit lieben Grüssen Manuela




Material: Mundart-Stempel, Papier Alexandra Renke, Stanzen Memoriy Box, KesiArt, Alexandra Renke

Kommentare:

  1. Liebe Manuela,
    deine Karten sind dir dem Anlass entsprechend ganz wundervoll gelungen. Ich bin überrascht, dass die "Mundart-Stempel" nicht ausschließlich im Schweizer Dialekt sind. Ich denke, ich muss mal den Shop besuchen. ;)
    Liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Manuela
    Hast du im Dezember doch noch geshoppt:-) wunderschöne Stempel und sehr schön von dir zu Karten verarbeitet.
    Die ersten beiden Texte wirst du diese Woche auch noch auf meinem Blog finden... Post ist schon vorbereitet.... Denn leider brauchte ich vor Weihnachten noch zwei Trauerkarten.... Meine sind viel dunkler.... Wenn ich deine Karten so sehe, muss ich unbedingt auch mal Trauerkarten in Naturtönen werkeln.... So zart, so aufmunternd.
    Ganz liebe Grüsse Adriana

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Manuela,
    auch wenn der Anlass ein trauriger ist, sehen deine Karten einfach wunderbar aus in diesen zarten Tönen.
    LG, Ellis

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Manuela.

    vielen Dank für die Anregungen. Man sollte Trauerkarten auf Vorrat gestalten, denn mit Tränen in den Augen geht es nicht so gut.

    Liebe Grüße
    Mimi

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Manuela,

    das sind wunderschöne Trauerkarten. So ganz in meinem Sinne... ich hasse dieses furchtbare Schwarz, weiß und öde. So zarte schöne Karten ... toll!
    GLG in die Schweiz
    Conny

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Manuela, handgemachte Trauerkarten, ich finde, persönlicher und individueller geht es ja fast nicht und da wäre es wohl ziemlich egal, ob der Stempel nun etwas schief oder gerade sitzt. Aber ach, ich erkenne mich da durchaus wieder...ohne drei, vier Testabdrucke funktioniert das mit dem Stempeln bei mir leider gar nicht. Wunderbar, dass Du Naturtöne statt des "üblichen" schwarz oder grau gewählt hast, allesamt ganz wunderbar. Sende Dir ganz liebe Grüße aus dem eisigen hohen Norden in die Schweiz, Marion

    AntwortenLöschen
  7. Die sind zauberhaft geworden. Eine so schöne und mit dem Herzen gemachte Karte spendet den Trauernden Trost.
    Mir fällt es immer schwer solche Karten zu machen. Die Stempel sind super und die Farben passen einfach gut.
    Liebe Grüße
    sendet dir
    Nicole

    AntwortenLöschen
  8. wunderschöne Karten...
    auch wenn der Anlass traurig ist...
    und immer schwarz muss einfach nicht sein...
    das Leben ist bunt und der Tod gehört zum Leben...

    LG ARDT

    AntwortenLöschen
  9. ... die sind wirklich wunderschön, es muss nicht immer schwarz sein!
    Ich wünsche Dir noch alles Gute für das neue Jahr...
    LG
    Anett

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Manuela,

    allesamt wunderschöne und stilvolle Trauerkarten, es muss wirklich nicht immer schwarz sein.

    LG sendet dir Conny

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Manuela,
    mit solchen Karten spendet man Trost. Sie sind wunderschön!
    Herzlichen Dank für's Zeigen!
    Alles Liebe, Sonja

    AntwortenLöschen
  12. Auch wenn der Anlass ein sehr trauriger ist: Deine Karten sind einfach wunderschön.
    Trauerkarten sollte man immer auf Vorrat haben, denn wenn man sie wirklich braucht, hat man echt keine Lust zum Scrappen...
    Viele liebe Grüße, Dörthe

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Manuela
    die Karten sind wunderschön, auch die Spruch Stempel gefallen mir sehr gut!
    Lg Moni

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Manuela, es muss nicht immer SCHWARZ sein, auch wenn das viele anderes sehen.
    Deine Karten sind wunderschön und für die Trauenden sind sie bestimmt ein liebevoller gestalteter Trost.
    Internette Grüße
    Myriam

    ♥Ein Klick und Du bist auf meinem Blog♥

    AntwortenLöschen
  15. Respekt, liebe Manuela, du erschaffst wunderschöne Kunstwerke. Solche wunderbar stillen, stilvollen Trauerkarten habe ich zuvor noch nicht gesehen.

    Viele Grüße und viel Kraft sendet
    Xenia

    AntwortenLöschen
  16. Guten Morgen Manuela,
    Es ist wie es ist!!
    Es sind rundum schöne und gelungene Karten! Ich neige doch immer ehr zu gedeckten Farben aber so, dass gefällt mir sehr!!
    Ganz liebe Grüsse Elisabeth

    AntwortenLöschen
  17. Hallo,
    ich stolpere gerade über deinen blog und bin begeistert von deinen bezaubernden Arbeiten!!
    Liebe Grüße zum neuen Jahr
    Ursula w.

    AntwortenLöschen
  18. Wenn auch ein sehr trauriger Anlass ... aber Dein Karten sind traumhaft schön!
    Aber auch tolle Stempel die Du da verwendest ♥

    Viele Grüße
    Bella

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Manuela,
    deine Karten sind wundervoll - so geschmackvoll... ich bin ganz begeistert!
    LG
    Carola

    AntwortenLöschen
  20. super schön getaltete Trauerkarten!

    liebe Grüsse

    Annette

    AntwortenLöschen
  21. Die Trauerkarten sind wirklich schön geworden. Ich habe aber noch eine Frage zu den Formen. Sind die alle ausgestanzt? Oder schneidest du die zum Teil auch per Hand aus?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Holger

      Gleich entdeckt, dass du ein Trauerkarenprofi bist... da spinkse ich doch gerne ab und zu vorbei...
      Zu deiner Frage: die in diesem Beitrag verwendeten Teile sind alle ausgestanzt, aber es kommt schon auch mal vor, das ich was von Hand zuschneide.

      Liebe Grüsse Manuela

      Löschen