13.09.2015

Zum Geburtstag vom Götti (Paten)

Selbst Gotte, freue ich mich immer sehr über die Geschenke der Kinder. Allerdings haben sich im Laufe der Jahre so viele Dinge angesammelt, das ich einen Grossteil in Kartons auf dem Estrich aufbewahre. Deshalb verschenken wir oft Dinge, die sich aufbrauchen...

So hat unser Kleiner Zucker in Herzform gepresst. Eine "Werkelei" die auch sehr gut geeignet ist für Kinder, die nicht soviel Geduld haben und wie ich finde, trotzdem eine schöne Gabe ist.


Die Idee habe ich vor langer Zeit mal auf einem Blog entdeckt und mir das Rezept ausgedruckt, wo weiss ich leider nicht mehr...

Rezept


Man braucht eine Silikonform für Pralinen oder Eiswürfel (Herzen, Sterne oder was gefällt), 150g Zucker (je nach Form), Wenn man möchte: Aroma (Zimt, Vanille, Rum...), Lebensmittelfarbe

Den Zucker mit 1 TL Wasser (reicht wirklich!) gründlich verrühren, event.  Aroma und Farbe beifügen (nur Tropfenweise, ist nach dem Trocknen heller) und den Zucker dann gründlich in die Silikonform drücken. 2-3 Tage gut durchtrocknen lassen und dann vorsichtig aus der Form lösen. Wir haben die Form an die Sonne gestellt, nach 2 Stunden konnten wir die Zuckerherzen herauslösen. Können natürlich auch mit braunem Zucker gemacht werden. Von Experimenten mit Saft und Tee zum befeuchten des Zuckers habe ich schon gehört, aber noch nie ausprobiert. Wer Lust darauf hat, findet im Web sicher noch Anregungen.




Der Kleine hat sich Teile aus der naturfarbenen "Chrümschelichischte" rausgesucht und damit haben wir ein Vorratsglas aufgehübscht und ich habe mit den rausgesuchten Teilen und ein paar Ergänzungen eine passende Karte gewerkelt.
 




Liebe Grüsse Manuela




Material: Herzchen Tags Papierwerkstatt, Papier Diary Design von Alexandra Renke (September) sind Workshop Reste von Silke, Stempel SU

Kommentare:

  1. Liebe Manuela,
    was für eine tolle Idee. Das werde ich ausprobieren!
    Ganz liebe Grüße, Sonja

    AntwortenLöschen
  2. eine ganz klasse Idee und eine traumhafte Karte dazu.
    lg
    Lisa

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja im wahrsten Sinne des Wortes eine SÜSSE Idee! Wunderschön.

    LG, Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Idee und die Zuckerherzen werden sich bestimmt bald aufbrauchen...
    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Manuela,
    Karius und Baktus freuen sich :-))und dann noch so hübsch verpackt...ein schönes Geschenk.
    "Götti" übrigens noch nie gehört (aber evt. bin ich ja mal bei Günter Jauch, wer weiß!)

    LG aus der regnerischen Mitte Deutschlands
    Iris

    AntwortenLöschen
  6. Eine tolle Geschenkidee und noch so hübsch verpackt!
    LG
    Anett

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Mia,
    so schmeckt Zucker nochmal so gut oder ??? Eine tolle Idee und für Kinder eine wunderbare Erfahrung!!
    Die Karte ist dann das kalorienfreie I-tüpfelchen ;))
    Ganz liebe Grüße Elisabeth

    AntwortenLöschen
  8. Bin begeistert, werde ich auch einmal nachmachen, danke fürs zeigen!

    LG
    Rosa

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Mia,
    das Rezept war mir gänzlich unbekannt. Sowas hätten auch meine Kinder hingebracht. Schade dass sie dafür nun schon zu groß sind. Egal, heb ich dann für die Enkelkinder auf.
    Super - vielen Dank dafür.
    Und deine Verpackung und das Kärtchen sind wie immer "Zucker"
    LG
    Carola

    AntwortenLöschen
  10. Moin Manuela,
    das ist eine geniale Idee - danke fürs Teilen und das Rezept :-)
    Liebe Grüße,
    Heike

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Manuela,

    was für eine schöne Idee - super!
    Die Karte ist wieder ein Traum!!!!
    LG Dani

    AntwortenLöschen
  12. Eine tolle Idee, liebe Manuela ...
    und dann noch so eine schöne Karte dazu!
    GlG von Kerstin.

    AntwortenLöschen
  13. Oh, das ist ja eine bezaubernde Idee. Da hätte ich als Gotti auch viel Freude.

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Manuela,
    tolle Geschenkidee und eine wunderschöne Karte noch obendrein.
    Danke fürs Zeigen.
    LG Gisa

    AntwortenLöschen
  15. Une superbe idée accompagnée de jolies réas pour fêter superbement un Götti !
    Merci pour le partage, belle journée und liebe Grüsse
    Pimprenelle

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Manuela,
    das ist ja wieder eine zuckersüße Idee! Sieht gut aus und schmeckt bestimmt "echt lekker" (wie wir Holländer das sagen würden).
    Die Karte passt auch hervorragend dazu. :-)
    GLG, Ellis

    AntwortenLöschen
  17. Sehr schön, dein Kärtchen im Schuber.
    Ich bin ganz entzückt.
    Lg
    Heidi

    AntwortenLöschen