19.09.2017

Willkommen

Mögt ihr noch? Aus den "Resten" von dem "Tschennypapierpaket" habe ich noch ein paar Karten für den Vorrat gewerkelt. Alle ganz ähnlich der für Theo.




Und mal wieder eine Schüttelkarte, Karin erinnert mich mit ihren immer wieder daran.


Und beim Blogs überfliegen, habe ich dann noch von Elin gelesen...




So, jetzt ist der Vorrat an gespeicherten Fotos wieder verbraucht und ich verabschiede mich in eine kleine Pause. Bei uns tobt gerade das Leben und mein Werkelzeug ist verpackt. Ein Teil kommt am Wochenende mit an den Kreativtreff und der andere ruht eine kleine Weile. Das Designteam - Herbstthema reiche ich nach, versprochen.


Bis bald, liebe Grüsse Manuela





17.09.2017

Falterei

Auf Pinterest bin ich vor längerer Zeit auf ein toll aufgefächertes Künstlerbuch gestossen. So was wollte ich gerne mal machen. Die Art der Bindung hat mich sehr angesprochen und da ich nirgends Informatioen dazu gefunden habe, musste ich selbst ein bisschen pröbeln. Das neue farbverlaufende Papier fand ich so passend dafür, das aus der Bindung jetzt der Rücken für ein kleines Album in 12cm x 19cm entstanden ist mit Platz für 30 Fotos.







Liebe Grüsse Manuela





16.09.2017

Willkommen Minirumpel


Heute laden wir euch zu einem ganz besonderen Bloghop ein. Bei den Einen liegen die fertigen Projekte schon eine ganz Weile und auch diesmal brauchten wieder ein paar die letzte Minute zum fertigwerkeln. Aber alle haben wir gewartet, voller Freude und Spannung auf das erste Baby im Renke-Team. Kinder haben wir alle zusammen ja schon ein paar, von klein bis ganz gross, aber ein Neugeborenes...  

Wir, Rumpelstilzchens Tanten und ein paar Freundinnen von Tschenny, heissen von ganzem Herzen Minirumpel, den kleinen Süssen von Tschenny willkommen.


Für die kleine Familie, oder eher für die Eltern vom kleinen Minirumpel, habe ich ein Buch gewerkelt. Zum Festhalten von all den kleinen Begebenheiten und Geschichten mit und um den kleinen Mann. Gerade in den ersten Monaten verändert sich soviel, später weiss man oft nicht mehr genau wann war jetzt was. Ab und an die kleinen Ereignisse mit ein paar Worten festhalten, aber auch wie man sich fühlt, in den guten und den weniger guten Tagen, Unsicherheiten, Ängste, die kleinen und grossen Herausforderungen, die Liebe, die Freude, das Glück und all die kleinen Glücksmomente. Ein Mama-Papa-Tagebuch.



Und natürlich liegt meinem Pächchen auch eine Glückwunschkarte bei. 

Weitere Willkommen findet ihr beim Bloghopteam:


 und bei Tschennys Freundinnen:


und Katja auf Instagram


Zwei, drei weitere Werkeleien, die ich mit dem neuen Material gefertigt habe, zeige ich die nächsten Tage. Wünsche euch viel Freude beim Hüpfen und ein schönes Wochenende.

Liebe Grüsse Manuela





Material: findet ihr unter Neu, Details füge ich später ein

15.09.2017

"Spinksen"

Bin am vorbereiten für nächstes Wochenende....  wollt ihr ein bisschen spinksen?



Wer kurzfristig noch Zeit und Lust hat und in meiner Region wohnt, schaut mal hier unter Kreativtreffs, oder bei Fragen gerne eine Email an mich. Wir werkeln einen Reisebegleiter und/oder ein Reisealbum. Mit anderen Papieren kannst du auch ein anderes Thema für dich wählen. In kleiner Runde gemeinsam werklen, eine wunderbare Auszeit vom Alltag...

Liebe Grüsse Manuela

11.09.2017

String of hearts


Leuchterblume - String of hearts - Rosary vine - Ceropegia woodii - Seidenpflanzengewächs - eine wunderhübsche Pflanze mit herzförmigen Blätter.

Und ohne viele Worte zeige ich euch einfach die Karten die ich mit dem Papier "String of hearts" für die Vorratskiste gewerkelt habe.














Liebe Grüsse Manuela





07.09.2017

Wickenkranz

So heisst ein neues Papier, das ich am Wochenende zerschnibbelt habe. Das Thema in der letzten Kreativbox war Basics, daraus habe ich mir den neuen Prägefolder genommen und mich beim werkeln gleich an das Thema gehalten. Ganz schlichte Karten...








Beim letzten Kärtchen haben dann doch noch andere Stanzen, die noch da lagen, ein bisschen mitgemischt...



Liebe Grüsse Manuela





02.09.2017

KreativBox September Nr. 1

Die Vögel zwitscherns bereits von den Dächern, es gibt wieder wunderschöne neue Papiere in der Erlebniswelt. Gestern sind sie auch bei mir eingetrudelt und nachdem meine Teamkolleginnen mich schon mit allerlei schönen Werken "gluschtig" gemacht haben, konnte ich nicht wiederstehen und hab mir ein bisschen Werkelzeit gegönnt, statt meinen Pflichten nachzukommen.



Herbst - ganz zart und fein, die Vögelchen finde ich einfach süss und geheiratet wird auch jetzt noch.









So und ihr seht wieder grau... mal eine Frage. Egal wie hell es draussen ist, wieviel Licht ich einsetze, oder was ich beim fotografieren einstelle, auf dem Fotoapparat sieht es gut aus, wenn es auf meinem PC ist, ist alles grau. Was mache ich falsch? Was muss /kann ich ändern? Hat da mal jemand biiittteee einen Tip den auch ich umgesetzt bekomme? Ich mag meine Fotos nicht... sie haben höchstens Ähnlichkeit mit dem Original... und um fotografieren zu lernen habe ich einfach im Moment keine Zeit.



Liebe Grüsse Manuela